Grundsatzdiskussion über Rollenspiel

Moderator: Moderatoren

Glass Walker

Beitrag von Glass Walker » 01.02.2005 15:52

Doofes Blutschwerter-Forum ... :(

Äh, ja, Thema ... :D hm, wie bereitet ihr euch eigentlich vor? Ich muss zugeben, daß meine Vorbereitungen für Spielsitzungen eigentlich erst dann richtig anlaufen, wenn ich bereits ein paar mal mit meinen Spielern gespielt habe, weil ich dann einfach besser mit den Charakteren vertraut bin und diese auch ein Gespür für ihre Umgebung haben. Außerdem liebe ich es, Karten und Grundrisse zu zeichnen :D *buntstifte auspack*

Marie

Beitrag von Marie » 05.02.2005 11:20

Vorbereiten... Hmmm, gute Fragen :D hast Recht, wenn man die Charaktere schon 'kennt', dann ist es auf jedenfall einfacher sich vorzubereiten, da man dann besser die Geschichte nach den Charakteren auslegen kann und besser auf die Charaktereigenschaften der einzelnen eingehen kann. Aber Vorbereiten tue ich mich relativ selten, da mir die besten Einfälle sowieso erst während des Spiels kommen, bis jetz hat's auch noch nicht geschadet, sondern hat sich eher positiv ausgewirkt.

P.S.: Karten und Grundrissse zu malen is toll :D macht voll viel Spaß und einen guten Eindruck, von wegen gut vorbereitet und so :wink:

Banshee

Beitrag von Banshee » 13.02.2005 19:29

In was für 'Abenteuern' lernt ihr denn die Chars der Spieler dann 'kennen'? Irgendwie muss man ja schließlich den Spielern die möglichkeiten geben ihre Chars erstmal selbst kennenzulernen und deren Charaktereigenschaften zu festigen. Habt ihr dann extra einführungsrunden in denen erstmal nur Charplay angesagt ist, oder wie macht ihr das?

Benutzeravatar
Lynx
Hüterin des Hains
Beiträge: 4366
Registriert: 21.01.2005 15:38
Antispam: Nein
Bitte die mittlere Nummer angeben (3): 3
Wohnort: In den Tiefen des Hains

Beitrag von Lynx » 15.02.2005 10:18

Ich denke, das kommt ganz auf die Art der Runde und deren Konstellation an.
In einer Zweckgemeinschaft wird wohl nicht ganz so viel Charakterplay stattfinden, wie in einer Engelsschar. Spezielle Abenteuer die als Einführungsrunden dienen mache ich weniger, um den Spielern Zeit zu geben, sich mit der Figur auseinander zu setzen, sondern eher, wenn es darum geht den Spielern das System etwas näher zu bringen/ bzw. die Eigenarten bestimmter "Klassen".
Charakterplay machen wir, im Moment sehr viel, wenn es sich aus der Situation ergibt, sprich, wenn die Spieler einfach mal eine Art Kampfespause brauchen. Das ergibt sich meist von selbst und es werden laaaaaaaaaaaaage Gespräche geführt.
Und unter einem Charakter kennenlernen verstehe zumindest ich, dass man sich zum einen vorher gut mit ihm auseinander setzt und zum anderen gehören da für mich aber auch Extremsituationen zu (die sich doch zum ausspielen anbieten). Außnahmen bestätigen da freilich die Regel, wie zum Beispiel diverse Individuen, die abenteuerängstlich, emotional verschlossen, schüchtern und zugleich engstirnig sind. Charaktere, wie sie mir auch schon präsentiert wurden....
Bei denen braucht man sich weder reindenken, noch muss man denen ein Einführungsabenteuer bieten...

(Huch, was man aus einem Nein so alles rausholen kann...)

Kurzantwort für Lesefaule:
Einf+hrungsrunden: ja
ABER zu einem anderen Zweck.
Nur der Irrtum ist das Leben.
und das Wissen ist der Tod


-I believe whatever doesn't kill you simply makes you ... stranger.-

[Admin bitte nicht füttern!]

falbala

Beitrag von falbala » 17.02.2005 15:44

Lesefäule lustig, gutes Wort nie gehört.

Habe bisweilen noch keine laaaaaaangen Gespräche führen können.

Einführung in die Char oder wie det heisst find ich gut.

Ansonsten verhalte ich mich so wie Marie ich Schreibe grad mal so aus der Leber aber im Gegensatz zu Ihr bin ich jetzt schon mehrmals off die red nose gefallen.

Toleranz ist für mich wichtig, so :!:

Banshee

Beitrag von Banshee » 20.02.2005 21:52

hmm ich wollt eigentlich aufs verbale Rollenspiel Auge in Auge hinaus.

Stayka

Beitrag von Stayka » 20.02.2005 22:01

Bei uns in den IRC Runden findet immer sehr viel CharPlay statt, was ich auch sehr begrüße. Meist lernen sich die Chars in den ersten Sessions kennen, und dann schauen wir mal, was wir mit der Gruppe dann unternehmen können. ^_^

Antworten